DATEV Backup – keep it simple

Wenn du einen Arbeitsplatz mit lokaler DATEV-Installation betreust, dann muss dieser ein- bis zweimal täglich gesichert werden (vor der Mittagspause und zum Feierabend bieten sich an).

Es gibt dafür jede Menge Lösungen – von DATEV-eigenen Lösungen bis zu replizierten Datenbanken oder Snapshots. Wir können das Problem jedoch auch einfach lösen, indem wir die gesamte Datenbank auf ein Netzlaufwerk kopieren, welches dann gesichert wird.

Dazu muss die Datenbank angehalten werden, damit ein konsistenter Zustand erzeugt wird. Dies kann nur ein Admin, daher brauchen wir 2 kleine Skripte.

Das erste Skript ruft das zweite mit Admin-Privileg auf:

@echo off
powershell.exe -Command "Start-Process c:\DATEV\backup.bat -Verb RunAs"

Das zweite beendet die Datenbank und startet das Backup:

@echo off
net stop MSSQL$DATEV_DBENGINE /Y
timeout /T 10 /nobreak
xcopy c:\DATEV\DATEN "\<server_name>\home\backup\DATEN" /S /E /C /H /R /Y /D
net start MSSQL$DATEV_DBENGINE




Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.