Liteville 301 changelog

mk8 (07.2010)

  • 120, 140 oder 160 mm Federweg durch unterschiedliche Umlenkhebel
  • Steckachse Syntace X-12
  • Schaltauge mit Sollbruchschraube
  • Syntace Direkt Integration Steuersatz oben 1 1/8″ unten 1 1/2″
  • durchgehende Züge
  • ISCG Aufnahme
  • Anbaustelle für Syntace Kettenführung

Quelle

mk9 (10.2011)

  • DynaLevel (Sag-Anzeige)
  • Neues Schweißtechnik-Verfahren
  • Steifere Hauptlagerung der Schwinge mit 50% weniger Bauteilen
  • Geänderte Sitzrohr-Konifizierung
  • Größe XS: 24“- Hinterrad, Serie
  • Rahmengröße S: 15 mm tieferes Oberrohr, XS: 30 mm tieferes Oberrohr (im Vergleich zu den anderen Rahmengrößen)

Quelle

mk10 (04.2012)

  • geänderte Hinterbau-Kinematik
  • FOX RP23 Federbein mit Kashima Beschichtung und spezieller Liteville Abstimmung
  • Federbeinlänge 200 mm
  • Oberrohrlager Nadel gelagert
  • Federbein komplett Nadelhülsen gelagert
  • 5mm verringerte Überstandshöhe bei allen Rahmengrößen
  • 1° flacherer Lenkwinkel
  • 1° steilerer Sitzwinkel
  • Wegfall der Variante mit 120 mm Federweg

Quelle

mk11 (05.2013)

  • Full Integrated „Syntace VarioSpin tapered“ Steuersatz (+/- 1.5°)
  • FOX Float CTP Federbein mit Kashima Beschichtung und spezieller Liteville Abstimmung
  • Leitungszugang im Sitzrohr für Sattelstützen mit Zugführung im Sitzrohr
  • XXL mit geänderter Geometrie für 29″ Laufräder (optional 650b hinten)
  • Wegfall der ISCG Aufnahme

Quelle

mk11.2 (02.2014)

  • Änderung des Ausfallendes / Schaltauges:
    • Erkennbar an 2 unterschiedlichen Kontaktflächen statt 1
  • Syntace Rockguard III

Quelle

mk12 (03.2016)

  • DuoLink zur Anpassung der Geometrie an unterschiedliche Laufraddurchmesser
  • Weiter verbesserte ScaledSizing Geometrie
  • Optimierte Kinematik für 2-fach und 1-fach Schaltgruppen
  • RockShox Monarch DebonAir Dämpfer, mit rahmenspezifischer Abstimmung

Quelle

mk13 (12.2016)

  • EVO6 Hinterbau (breitere Nabe)
  • ?

Quelle

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.